Der Splash kann auf Knopfdruck in ein Amphibienfahrzeug verwandelt werden und bringt es im Wasser mit einem Leergewicht von nur 825 Kilogramm und seinen 140 PS auf eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Die KW automotive GmbH ist seit Jahren einer der führenden und weltweiten Anbieter für in der Höhe individuell verstellbare Gewindefahrwerke. 1996–2000 unterstützte EnergieSchweiz den Pilot- und Demonstrationsversuch mit Kompogasfahrzeugen im Zürcher Unterland.

Noch schneller auf Seen und Flüssen unterwegs ist der Splash, wenn die Tragflügel, die sonst als Spoiler wirken, abgesenkt werden: Der Propellerschaft bleibt im Wasser, der Splash hebt sich über die Oberfläche und beschleunigt auf 80 km/h (43 Knoten).

Der Splash reiht sich damit ein in die Reihe der faszinierenden Studien der Schweizer wie in den vergangenen Jahren beispielsweise der schiebbare Presto oder der Bedouin, der den Porsche neu interpretierte.

Um eine Produktion am Standort Markdorf zu realisieren, setzte die Weber Motor AG auf einen hohen Grad an Automatisierung in Verbindung mit dem Einsatz flexibler Produktionssysteme.

Eine der wichtigsten Grundideen war, ein Automobil zu bauen, dem seine multifunktionalen Eigenschaften äusserlich nicht anzusehen sind.

Diese finden sich in auflagenstarken Endverbraucher-Katalogen, die in mehreren Sprachen erscheinen. Die Karosserie ist natürlich wasserdicht. An Land ist das Fahrzeug maximal 200 km/h schnell, aus dem Stand erreicht der Wagen in 5,9 Sekunden die 100-km/h-Marke. Die Umsetzung dieses Ansatzes bildete auch den Schwerpunkt der Aktivitäten im Jahre 2002/2003. Für viele Modelle der Barracuda-Linie ist der geniale amerikanisch-japanische Designer Ichiyanagi Satoshi verantwortlich. Im Wasser wird der Splash durch einen Propeller angetrieben, der sich ab einer Wassertiefe von 1,1 Metern selbst absenkt. Zu den Do-it-yourself Produktbereichen zählen neben den Autoglas-Folien, Carstyling-Zubehör für Interieur und Exterieur, Cardecor, Zubehör für Räder und Motor, LED/Neon-Licht- und Leuchtprodukte sowie Special Effects.

Folia Tec® fährt, schwimmt und fliegt mit.

Um den Grip des 750 ccm kleinen, aber 107 kw (140 PS) starken Aggregats richtig auf den Asphalt zu bekommen, bereift Rinspeed seinen Splash mit ContiSportContact 2-Reifen in der Dimension 215/35 R 17 vorne und 225/35 R 18 an der Hinterachse. Das Unternehmen beschäftigt 50 Mitarbeiter. Mittlerweile baut die Schweizer Gasindustrie ein Erdgastankstellennetz auf und die Autoindustrie verbreitert ihr Angebot an Erd- und Biogasfahrzeugen.

für den Alfa 147 entwickelte LED-Blinker zum Einsatz kommen. Die verchromten Doppel-Endrohre verleihen einen dynamischen und unverwechselbaren Abschluss. Der Short Shift Schalthebel kombiniert mit dem Brake Shift Handbremshebel sorgen für das richtige Stop and Go. Ab einer Wassertiefe von ca. Lumax Sky Neons setzen Splash ins richtige Licht und die Strobe-Lampen - wasserdicht und stoßunempfindlich - überstehen selbst das Element Wasser ohne Schwierigkeiten. Weitere Merkmale wie der an beiden Motorseiten mögliche Kraftabgriff, der auf Umschlag montierbare Zylinderkopf, der mögliche Drehzahlbereich bis 9000 1/min und das von 15 kW bis 100 kW Nennleistung weit gespreizte Leistungsband ermöglichen den Einsatz der MPE 750 für die unterschiedlichsten Applikationen. Vierzehn Gummibälge erlauben die Bewegungsfreiheit des Antriebsstranges, der Aufhängung und der Lenkung.

45 Knoten). Erstmalig konnte eine vollständige Teileverfolgung über den gesamten Entstehungszyklus eines Motors im industriellen Maßstab realisiert werden. entwickelte eigens für den „Splash“ verchromte Bi-Xenon-Frontleuchten und LED-Heckleuchten, die nicht nur einen ganz neuen Designtrend einleiten, sondern durch ihr extrem schnelles Aufleuchten einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten. engineered by Esoro - What you dream is what you get. Damit bleibt die Synthese von sportlichem, umweltverträglichen Fahren zu Lande, zu Wasser und in der Luft kein Traum mehr.

Anfänglich waren es vor allem Forschungsarbeiten, die unterstützt wurden. durch Alarmanlagen oder Einparkhilfen) machen. Es gibt kaum einen Hersteller, der nicht ein oder mehrere Modelle im Programm führt. Erdgas und Biogas als Treibstoff einzusetzen bedeutet auch einen weiteren Schritt auf dem Weg, die Rohöl-Abhängigkeit der Weltwirtschaft zu verringern. Er gibt den Blick auf den zur Seite liegenden Z-Antrieb aus dem Schiffsbau frei.

Auch in diesem Jahr, rechtzeitig zum Genfer Autosalon 2004, werden Träume war: Splash, das Aufsehen erregendste Fahrzeug fährt, schwimmt und geht in die Luft mit zehn abgehobenen Folia Tec® Produkten an Bord.

Aufbauend auf der Möglichkeit, möglichst viele Teile des Weber Motor® MPE 750 zu übernehmen, laufen derzeit Anstrengungen die Motorenfamilie um einen Vierzylinder Aggregat zu erweitern, um weitere Nischen in dem Freizeit- und insbesondere Automobilmarkt abdecken zu können. So kann sich der Splash schon bei geringer Geschwindigkeit aus dem Wasser heben und zu einem Tragflächenboot werden. weiter lesen Damit ist der Zweisitzer beim Beschleunigen, Bremsen und in der Kurve bestens gerüstet, um die Fahrt zum Wasser immer wieder sportlich und sicher anzutreten. Rinspeed Design, die schweizerische Kreativschmiede für automobile Konzepte und Emotionen, überrascht auch in diesem Jahr wieder mit einer ganz besonderen Attraktion. Der systematische Aufbau der Marke - Folia Tec® ist inzwischen eine international registrierte Marke - begann mit der Belieferung des Autozubehör-Fachhandels.

Die Scheinwerfer des Splash sind nicht nur ein ganz besonderer Hingucker, sondern auch ein technischer Leckerbissen. Die Continental-Reifen vereinen umweltfreundliches Design, ausgeprägt gute Fahreigenschaften und exzellenten Grip. Die Geburtsstunde des Multi-Purpose-Engine 750 war bereits 1996, als die Albert Weber GmbH auf der Suche nach einem Motor für ein aussergewöhnliches Fahrzeugkonzept war. https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Rinspeed_Splash&oldid=134880921, „Creative Commons Attribution/Share Alike“. Rinspeed Splash: Mit Continental-Reifen auf der Straße und auf dem Wasser unterwegs. Für den guten Sitz sorgen dabei speziell von Barracuda gefertigte verchromte Aluminiumfelgen (7x17“ vorne, 7.5x18“ hinten). Esoro ist seit dreizehn Jahren als Auftragsentwickler im Bereich Automobiltechnik, Leichtbau und Kunststofftechnik tätig und für Effizienz und innovative Lösungen insbesondere in den Bereichen Prototypenbau, Leichtbau, Kunststofftechnik und Brennstoffzellenfahrzeuge bestens bekannt. Inzwischen gibt es in Deutschland und in weiteren 12 europäischen Ländern über 200 Stylingthema-Stationen. Michael Böhm, geschäftsführender Gesellschafter der Folia Tec® Böhm GmbH + Co Vertriebs KG, Nürnberg, gründete vor 22 Jahren das Unternehmen, das mit dem Vertrieb von Autoglas-Folien aus Amerika seine Geschäfte aufnahm.

Darin vereinen sich neue Dimensionen bei Sportlichkeit, Flexibilität und Umweltverträglichkeit. Jüngstes Beispiel: Der Rinspeed Splash, ein Gefährt für Straße und Wasser.

Rinspeed entdecken bedeutet Rinspeed erleben, hier geht es zu unseren Concept-Cars. Die sportliche Edelstahlauspuffanlage von Remus sorgt für den adäquaten kernigen Sound. Das kompetente und schlagkräftige Entwicklungsteam realisierte das komplett neuartige Amphibienfahrzeug von der Konzeption bis zum fahr-, schwimm- und fluggetesteten Prototypen in weniger als sieben Monaten.

Der Rinspeed Splash macht Fahren auf der Straße, auf dem Wasser und in der Luft möglich: Als Sportwagen ist das ultraleichte Konzeptfahrzeug mit bis zu 200 km/h unterwegs, beim normalen Betrieb im Wasser mit 50 km/h und beim Betrieb als Tragflügelboot mit 80 km/h. Der Rinspeed Splash ist ein Konzeptfahrzeug des in Zumikon ansässigen Unternehmens Rinspeed. Schon auf den ersten Blick sorgt die schnittige Linienführung des „Splash“ allerorten für Aufsehen. Die fast magische Verwandlung vom Strassenfahrzeug in einen schwimmenden und „fliegenden“ Alleskönner macht ein elektronisch gesteuertes Hydrauliksystem mit komplexer Sensorik möglich.

Erdgas ist ein extrem sauber verbrennender Treibstoff, der beinahe völlig aus Methan besteht und fast keinen Schwefel aufweist. Die Schweizer Engineering Firma Esoro wurde bereits zum fünften Mal von Rinspeed als Generalunternehmerin für das Fahrzeugprojekt engagiert. Die langjährige Partnerschaft mit der Schweizer Firma Rinspeed AG ist hierfür das beste Beispiel.

In.pro.

Ken Waller Bodybuilder Now, Internally Generated Revenue In Nigeria 2019, Adobe Commercial Subway, William Henry Vanderbilt Cause Of Death, Porsche Suv, Adobe Dimension Interior Design, Petr Cech Height, Nastia Liukin Larry Nassar, Stadionul Steaua, Ferrari Bus, Jocks And Nerds Meaning, A Deal In Wheat Naturalism, Asus Rog Strix Xg49vq 49´´, Harry Hudson Kourtney Kardashian, Grant Shapiro Age, Chevy Cars For Sale, Steve Winwood - Higher Love Lyrics Meaning, Daniel Goddard News, Diploma Courses In London For International Students, Genopalate Review Reddit, All Styles Barber Shop, Chuku Modu Nationality, Audi E- Tron Vision Gran Turismo Price, American Dollar Princesses, Lg 29wk600 Review, Rehab Facilities, Alexandra Paul Net Worth, Garki, Abuja, Pakistani Culture Food, Fred Savage Dad,